News Ticker

Regendefizit in Villach

Trockenheit in Villach und Umgebung

In Villach herrscht seit Jahresbeginn ein gravierender Mangel an Niederschlag. Der Jänner 2023 war mit 77 mm noch ok und sogar etwas über dem Mittel. Mit Februar ging es stehts abwärts.

Im Februar ragte lediglich ein Schneefallereignis heraus und die 17 mm Gesamtniederschlag fälschen die Statistik, denn in den ersten Tagen gab es noch Schmelzwasser aus dem Jänner.

Selbiges gilt für den März. Von den bisher gefallenen 6 mm ist die Hälfte Schmelzwasser aus dem Februar.

Niederschläge bleiben aus

Vorhersage März 2023

Schon das Vorhersagemodell für den März zeigte ein Niederschlagsdefizit bis zu 10 mm vom durchschnittlichen Gesamtniederschlag an, der in Villach und Umgebung bei knapp 100 mm liegt.

In dieser Woche hätten mit einem Mittelmeertief durchaus bis zu 30 mm Regen fallen können, geworden sind es davon exakt 10%.

Vorhersage bis Ende März

Auch für den restlichen März sieht es bescheiden aus. Richtung nächstes Wochenende könnte es nenneswerte Niederschläge geben, doch diese gleichen bei weiten das Defizit nicht mehr aus. Die Trockenheit in Villach geht weiter.

Quelle: Kartenquellen Kachelmannwetter

Translate »
UA-60859832-1