Nach einer Periode wechselhaften, kühlen und vor allem nassen Wetters kehrt in der kommenden Woche der Sommer nach Villach zurück. Laut Wettervorhersagen steht der Region eine mögliche erste Hitzewelle des Jahres bevor. Verantwortlich dafür ist eine heiße Luftmasse, die aus Nordafrika nach Mitteleuropa zieht und ab Dienstag Temperaturen von bis zu 32 Grad Celsius bringen könnte.

Temperaturprognosen und Wetteraussichten

Berechnungen des ICON-Modells prognostizieren für den Dienstag, den 18. Juni, Temperaturen zwischen 25 und 32 Grad Celsius. Auch das US-Modell bestätigt diesen Trend und sagt für die Mitte der kommenden Woche den Einzug einer Hitzewelle aus Nordafrika voraus. Diese wird nicht nur für heiße Tage sorgen, sondern auch die Nullgradgrenze entlang der Alpen auf etwa 5000 Meter anheben.

Auswirkungen auf die Region

Mit dem Anstieg der Temperaturen auf über 30 Grad Celsius ab Dienstag und weiter steigenden Temperaturen am Mittwoch und Donnerstag wird der Höhepunkt der Hitze voraussichtlich am Freitag erreicht, wenn im Osten von Österreich Temperaturen von bis zu 35 Grad Celsius erwartet werden. Dies bedeutet nicht nur eine enorme Hitze für Villach (umndie 32 Grad am Freitag) und Umgebung, sondern auch ein starkes Tauwetter im Hochgebirge ab einer Höhe von etwa 2500 Metern.

Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen

Angesichts der bevorstehenden Hitzewelle sollten sich die Bewohner von Villach und Touristen auf die hohen Temperaturen einstellen. Es wird empfohlen, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, körperliche Aktivitäten im Freien zu reduzieren und besonders auf ältere Menschen, Kinder und Haustiere zu achten. Auch Sonnenschutzmaßnahmen wie das Tragen von Hüten und das Auftragen von Sonnencreme sind ratsam, um sich vor der intensiven UV-Strahlung zu schützen.

Fazit

Die erste Hitzewelle des Jahres steht bevor und bringt nach einer langen Phase kühler und regnerischer Tage sommerliche Temperaturen nach Villach. Die kommende Woche verspricht stabiles und heißes Wetter, das bis Freitag seinen Höhepunkt erreichen wird. Bewohner und Besucher sollten sich auf die hohen Temperaturen einstellen und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die heißen Tage sicher zu überstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »